17.11.2016

Damen I: Höhenflug leider zu kurz

Etwas früher als gewohnt ging es für die Eintracht Damen am letzten Sonntag zur Sache. Mit halbstündiger Verzögerung aufgrund einer Belegung der Halle am Morgen, ging es um 14:00 Uhr los...

Höhenflug leider zu kurz
Eintracht Frankfurt : TV Waldgirmes  1:3 (25:15,17:25, 20:25, 17:25)
Etwas früher als gewohnt ging es für die Eintracht Damen am letzten Sonntag zur Sache. Mit halbstündiger Verzögerung aufgrund einer Belegung der Halle am Morgen, ging es um 14:00 Uhr los.
Motiviert und gut auf den Gegner vorbereitet ging man in den ersten Satz und auf Frankfurter Seite lief es direkt mehr als rund. Der TV Waldgirmes fand nicht in sein Spiel und wurde förmlich überrollt. Aus stabiler Annahme heraus konnten die Pässe schnell und variabel verteilt werden und mit sehenswerten Angriffen konnten die Adlerinnen von allen Positionen punkten. Mit einem deutlichen 25:15 wurde der Satz beendet.
Jedoch dauerte dieser Höhenflug nicht lange an, trotz mahnender Worte der Trainer beim Satzwechsel  Im zweiten Satz präsentierten sich die Gäste wacher und durch starke Aufschläge wurde die Frankfurter Abwehr in Bedrängnis gebracht. Immer öfter landeten die Bälle statt im Feld des Gegners im Block oder kamen gar nicht beim Zuspiel an. Nichts desto trotz kämpften die Frankfurterinnen um jeden Ball und es enstanden sehenswerte Ballwechsel. Leider oft mit glücklicherem Ende für Waldgirmes, wozu auch einige fragwürdige Schiedrichtereintscheidungen beitrugen. Dieses Bild kann auf die Sätze drei und vier übertragen werden. Die Eintracht konnte sich stets in Schlagweite halten, leistete sich allerdings gegen Ende des Satzes zu viele Eigenfehler oder ließ direkte Aufschlagpunkte der Gegner zu.
Es gilt bis zum nächsten Spieltag vor allem an der Annahme zu feilen und hier mehr Sicherheit zu gewinnen.
Am 19.11. geht es dann zum SV Sinsheim. Der ungeschlagene Tabellenführer wird eine große Herausforderung für die Frankfurterinnen sein, aber im Volleyball ist nichts unmöglich ;) Für die Eintracht: Christina Brunnhuber (Z), Sarah Hense (L), Dela Krsic (AA), Birgit Roloff (D), Theresa Seubert (D/Z), Hanna Turkovic (AA), Melanie Auz (L), Tanita Schlemelch (MB), Susanna Frey (AA), Janina Dehne (MB), Elena Jaß (MB), Thomas Klein (T) und Christian Ehrenfeld (Co-T)
 
 

0 Artikel im Warenkorb