22.01.2017

DV gewinnt in Königstein 3:1

Das Statement des Trainers der Eintrachtmädels kurz nach dem Spiel: Ich bin stolz auf meine Mädels!

Nachdem alle ihre mitgebrachten Brote verspeist hatten, ging es an den Ball.Die Mädels ließen sich weder durch einen verlorenen Satz, noch durch Rückstände in den Sätzen nervös machen.Alle waren (meist) konzentriert. Die Zuspieler brachten perfekte Pässe, die Schnellangreifer setzten geübte Standards  erfolgreich um. Die Annahme war stabil und die Angreifer punkteten.Eine überragend spielende Lilly als Libera brachte nahezu alle Bälle zum Zuspieler.Natasa spielte nicht nur stabile Pässe, sondern griff auch selbst recht erfolgreich, manchmal zum Schrecken des Trainers, recht unkonventionell  an.Unsere Elif hat nicht nur einen Hammeraufschlag, sondern spielte super Bälle auf die Diagonale zu  Clara , die erfolgreich aus dem Rückraum angriff. Marie, Anna und Dudu (die mit einer Aufschlagserie glänzte) hatten wenig Blockarbeit zu verrichten. Dafür  konnten die im Training geübten 2 mtr Schussbälle eingesetzt werden.Auf den Außenangreiferpositionen glänzte Lea und Aldoniza. Sowohl aus dem Rückraum, als auch von der IV wurde angegriffen ! Selten wurden Dankebälle zum Gegner gebaggert.Einen Kurzeinsatz hatten Maja und Tina. Beide rechtfertigten ihren Platz im Team, mit bemerkenswerter  Abwehrarbeit.So kann es weitergehen. Gas geben im Training und am Spieltag umsetzen“

0 Artikel im Warenkorb