16.01.2017

Herren II: Unglücklicher Start ins Neue Jahr

Am Samstagabend hatte die zweite Mannschaft von Eintracht Frankfurt den Drittplatzierten der Tabelle, den TV Cölbe, zu Gast. Eigentlich wollte man anders auftreten als im Hinspiel, jedoch sollte es einen „unglücklichen Start ins neue Jahr“ geben.

Am Samstagabend hatte die zweite Mannschaft von Eintracht Frankfurt den Drittplatzierten der Tabelle, den TV Cölbe, zu Gast. Eigentlich wollte man anders auftreten als im Hinspiel, jedoch sollte es einen „unglücklichen Start ins neue Jahr“ geben. Im ersten Satz begann der TV Cölbe stark mit einem sehr stabilen Spielaufbau und wenigen Eigenfehlern. Das machte es den Adlern sehr schwer in ihr eigenes Spiel zu finden, was dazu führte, dass sie immer einen Rückstand aufholen und sich letztendlich mit 18:25 dem TV Cölbe im ersten Satz geschlagen geben musste. Der zweite Satz begann für die 2. Herren der Eintracht direkt mit einer Schwächephase, die die konzentriert spielenden Cölber für sich nutzten. Dabei erspielten sie sich eine 7-Punkte-Führung heraus und bauten diese sogar noch weiter im Satz aus. Die Adler hatten dieser Art von Spiel über den ganzen Satz hinweg nichts entgegenzusetzen. Aber auch viele vermeidbare Fehler führten am Ende dazu, dass auch dieser Satz mit 11:25 verloren ging. In Satz drei gelang den Frankfurtern jedoch ein besserer Start. Dabei fanden sie zumindest zeitweise in ihr Spiel und konnten mit einem deutlich stabileren Spielaufbau und druckvolleren Angriffen die Gäste zu mehr Eigenfehlern zwingen. Dies führte dazu, dass der Satz sehr ausgeglichen verlief, den die zweiten Herren schließlich mit 25:23 für sich entscheiden konnten. Jedoch konnte der motivierende Satzgewinn nicht genutzt werden. Denn im vierten Satz begannen die Gäste, wie bereits in Satz 1 und 2, sehr druckvoll zu spielen, was zur Folge hatte, dass die Heimmannschaft immer wieder in Punkterückstand geriet. Schlussendlich wurde der letzte Satz mit 16:25 verloren und der TV Cölbe gewann das Spiel mit 3:1. Am nächsten Samstag (21.01.17) geht es für die 2. Herrenmannschaft der Eintracht zum Auswärtsspiel gegen den SSG Langen. Dort wird man versuchen wieder zum eigenen Spiel zu finden, wobei die Langener Mannschaft als klarer Favorit antreten wird.

0 Artikel im Warenkorb