21.10.2021

Junge Teams suchen neue Trainer:innen

Die Volleyball-Abteilung von Eintracht Frankfurt freut sich über wachsende Mitgliederzahlen. Jetzt fehlen den Jugendmannschaften nur noch motivierte Coaches, um neue Teams gründen zu können.

Die Volleyball-Abteilung feiert dieses Jahr 60-jähriges Jubiläum. Seit 1961 wird bei den „Volley-Adlern“ in der Halle sowie auf Sand gespielt und geschmettert. Egal auf welchem Spielniveau oder aus welcher Altersklasse, bei der Eintracht findet jeder ein geeignetes Team. An diesem Standard will der Verein festhalten, doch leider mangelt es vor allem den Jugendteams an Übungsleiter:innen – und das obwohl die Anfragen für Anfängertraining stetig mehr werden.

Konkret sucht die Abteilung für die Jugendmannschaften der U10, U12 und U14 neue Trainer:innen, die Lust haben, mit den Jüngsten zu pritschen und zu baggern. Idealerweise verfügen die Interessierten über eine C-Trainerlizenz, aber auch mit einer niedrigeren Qualifikation kann sich gerne beworben werden. Es ist angedacht, die Trainingseinheiten der Mannschaften hintereinanderzulegen und dabei einmal wöchentlich ab 17 Uhr in der Turnhalle der Julius-Leber-Schule in Frankfurt zu trainieren. Genauere Infos folgen nach Absprache. Auch ist es den Bewerber:innen frei überlassen, ob ein oder zwei Mannschaften übernommen werden. Die Eintracht-Familie freut sich alle, die Lust auf ein neues sportliches Abenteuer haben und mit Engagement den Jugendsport fördern möchten.

Kontakt

Interesse geweckt oder weitere Fragen? Melde dich gerne per E-Mail bei Abteilungsleiter Alexander Köbler unter abteilungsleitung@sge-volleyball.de.

  • #Volleyball

0 Artikel im Warenkorb